efinio Linz
In der Luftfahrtindustrie ist es efinio Ingeneure Linz gelungen ein viel versprechendes Projekt zu starten. Seit einiger Zeit können wir die Firma FACC AG mit unseren Konstruktionsleistungen unterstützen.

FACC ist das führende Unternehmen in Österreich, welches sich mit der Entwicklung, Produktion und Wartung von Luftfahrtbauteilen befasst. Hauptgeschäftsfelder sind Strukturbauteile, Treibwerksverkleidungen, sowie Innenausstattungen von Verkehrsflugzeugen. Die Bauteile und Systeme werden nach modernsten Technologien und höchsten Qualitätsansprüchen größtenteils aus Verbundwerkstoffen hergestellt und einbaufertig an den weltweiten Kundenkreis, zu dem Boeing, Airbus und Bombardier gehören, ausgeliefert.

efinio Wien
efinio Ingenieure Wien konnte seine Kompetenz im Bereich Schienenfahrzeugbau erfolgreich ausbauen. Neben den langjährigen Kunden Siemens SGP Verkehrstechnik und Bombardier Transportation Austria können wir jetzt auch Liebherr - Transportation Systems zu unseren Kunden zählen.

Liebherr - Transportation Systems entwickelt, produziert und betreut die Klimatechnik und die hydraulischen Betätigungssysteme für alle Arten von Schienenfahrzeugen.

Die efinio Techniker sind mit der Entwicklung und Konstruktion von Klimageräten und Kälteanlagen für Niederflurstraßenbahnen und Personenzügen betraut. Sowohl die Layoutplanung für Klimagerät und Wagenkasten, als auch die Aufbereitung für die Produktion werden von efinio beim Kunden vor Ort erarbeitet.

Skiwochenende in Obertauern
Auch heuer gelang es uns wieder zwischen den langen Arbeitstagen etwas Zeit für Erholung zu finden. Dieses Jahr wurden alle efinio-Mitarbeiter aus ganz Österreich in das Skigebiet Obertauern eingeladen. Am Samstag den 24. Jänner ging es bereits zeitig in der Früh mit Bussen aus Graz und Linz ab in die Berge. Bis zu Mittag hatten es fast alle Mitarbeiter geschafft, sich mit dem Schnee vertraut zu machen und endlich konnten wir den herrlichen Sonnenschein sowie die zahlreichen Pisten genießen.

Es war für jeden etwas dabei, für unsere Spitzensportler reichlich Tiefschnee, für unsere weniger Sport begeisterten genug Möglichkeiten für den einen oder anderen aufwärmenden (Jaga)Tee und für die meisten einfach eine gute Kombination von beidem! Nachdem tagsüber jeder seiner bevorzugten Beschäftigung nachgehen konnte, haben wir uns beim Abendessen wieder getroffen und gemeinsam den Abend (und so mancher bis zum Morgen) ausklingen lassen.

Am Sonntag war das Wetter nicht mehr ganz auf unserer Seite, nichts desto trotz haben sich ein paar Mutige auf die Pisten gewagt. Da leider keine Wetterbesserung in Sicht war, einigten wir uns bereits am frühen Nachmittag die Heimreise anzutreten.

Alles in allem war das Wochenende eine gute Möglichkeit für alle Mitarbeiter der verschiedenen Standorte sich untereinander besser kennen zu lernen und sich gemeinsam zu erholen.

 

 

efinio Ingenieure: neue Mitarbeiterin im Management
Nicht mehr wegzudenken: Frau Brigitte Zwantschko Seit 29. September 2003 wirkt sie erfolgreich im Team von efinio mit. Sie unterstützt bzw. vertritt einerseits Frau Gertrude Mayer im Personalmanagement und organisiert andererseits das Marketing von efinio. Angefangen bei der Bewerbungsselektion, über Kundenerstkontakt, Angebotslegung und Terminvereinbarungen, ist ihr Verantwortungsbereich sehr vielseitig.
Frau Zwantschko begleitet jeden efinio Mitarbeiter von der Bewerbung bis zu den verschiedenen Projekteinsätzen. Insbesondere ist sie stets bemüht unsere Techniker ihrer Qualifikation entsprechend, mit dem richtigen Entwicklungs- bzw. Konstruktions-projekt zu betrauen und bildet somit die stabile Verbindung zwischen efinio Mitarbeiter und efinio Kunden.

 

efinio Ingenieure hat Nachwuchs bekommen
Frau Gertrude Mayer hat am 17.2.2004 einen Buben mit dem Namen Lucas zur Welt gebracht. Das gesamte efinio Team gratuliert zum freudigen Ereignis recht herzlich und wünscht den beiden viel Glück und Gesundheit.

 

efinio Software: neue Produkt-managerin
Seit März 2004 weht ein frischer Wind im efinio Software Team. Die neue Produktmanagerin Michaela Wieser ist verantwortlich für das Softwareprodukt efinio.info, wobei sich ihre Hauptaufgaben auf den Aufbau des Vertriebs richten. Dieses Personalinformationssystem beinhaltet  eine umfassende Mitarbeiter- und Kundendatenverwaltung mit dem Schwerpunkt auf Personalkostenbewertung. Gemeinsam mit ihrem Technikteam passt sie dieses Basisprogramm an die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden an. efinio Software implementiert und entwickelt somit individuelle Geschäftslösungen für mittelständische Unternehmen.

 

efinio Wien:
Erfolg braucht das passende Umfeld

Im Feber 2004 sind wir in das neue efinio Büro im modernen Glasneubau, Rennweg 33b, 1030 Wien übersiedelt. Diese Standortvergrößerung bietet die Möglichkeit für eine noch intensivere Kunden- und Projekt-betreuung. Die neu eingerichteten CAD-Arbeitsplätze sichern die umfangreiche Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

Aus diesem Anlass freuten wir uns die neuen Räumlichkeiten gemeinsam mit unsere Kunden und Mitarbeiter am 26.03.2004 offiziell einweihen zu können. Besonders begrüßen durften wir das Vorstandsmitglied Mag. Christian Pirker sowie die Projektleiter Ing. Josef Grüner und Ing. Andreas Malez. Nach einführenden Worten von Mag. Pirker berichteten unsere Projektleiter und Techniker aus Wien und Linz von den aktuellen Projekten. Anschließend ließen wir den Nachmittag gemütlich bei Prosecco und Brötchen ausklingen.

 

05 /2004  © efinio AG

Homepage www.efinio.com